Angebote
Veranstaltungen
Presse
Mitmachen
Vorstand
Kontakt


Deutschlandsberg

Im Dezember 1989 wurde die Bezirksgruppe ÖZIV-Deutschlandsberg nach mehreren Jahren der Stilllegung wieder gegründet.

Mit letztem Stand der Datenerfassung zählen wir 210 Mitglieder, die von einem Vorstandsteam betreut werden. Unser ÖZIV Verein sieht vorwiegend sein Bestrebenmit kompetenter Information und vielfältiger Beratung die Lage der Menschen mit Behinderung im Bezirk Deutschlandsberg zu verbessern.

Das zeigt sich in zahlreichen Antragstellungen an Behörden und Ämtern, mit denen wir unseren Mitgliedern helfen. Die Sprechtage werden wöchentlich in unserem Büro im ÖZIV-Haus Deutschlandsberg abgehalten. Immer wieder werden vorwiegend folgende Anträge bearbeitet: Pflegegeld, Parkausweis §29b, Behindertenpass, Gratis- Autobahnvignette, Arbeitnehmerveranlagung, Zuschüsse für behindertengerechte Umbauten, Pensionsanträge u.v.m.

Aber auch der gesellige und unterhaltsame Bereich kommt in unserem Jahres-Terminkalender nicht zu kurz. Immer wiederkehrende Veranstaltungen sind: Ostern- Verkaufsuasstellung der Bastlergruppe, Ostern- Krainerschnapsen, alle zwei Wochen Kegeln, Bezirkskegelmeisterschaft mit Siegerehrung, Grillfest mit Schätzspiel und Unterhaltung, Tagesausflug, Adventausstellung der Bastlergruppe, Adventfeier mit Mitgliederversammlung und Glückshafen.

Ein paar Worte zu unserer Bastlergruppe. Sie ist eine lieb gewordene, verschworene Gemeinschaft, die sich wöchentlich im Vereinslokal des ÖZIV-Hauses zusammenfindet und verschiedene, kreative Kunstwerke in Handarbeit herstellt. Zu Ostern und Weihnachten werden diese schönen und geschacksvollen Arbeiten in Form von Ausstellungen verkauft. Der Reinerlös kommt der Bezirksgruppe zugute.

Zwei Meilensteine in unserem 25-jährigen Lebenslauf wären noch hervorzuheben. Im Jahre 1997 wurde das so genannte ÖZIV-Haus in Deutschlandsberg, Hörbinger Straße 23, feierlich eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. Das barrierefreie ÖZIV-Haus beherbergt 16 behindertengerechte Wohnungen, in denen unsere Mitglieder günstig darin wohnen. Weiters sind in diesem Haus unser ÖZIV-Büro, ein Seminarraum, eine Teeküche und eine kleine ÖZIV-Wohnung untergebracht.

Im Mai/Juni 2012, wird bereits das 2. ÖZIV-Haus in Deutschlandsberg, Schwanberger Straße ebenfalls barrierefrei und mit 6 behindertengerechten Wohnungen, fertig gestellt werden. Wieder hat die Bezirksgruppe ÖZIV Deutschlandsberg das Einweisungsrecht bekommen und ÖZIV-Mitglieder freuen sich schon auf das neue Zuhause.

Unser Ziel ist, auch in Zukunft die Belange der Menschen mit Behinderung zu vertreten und mit Engagement die Arbeit beim ÖZIV erledigen.